Bratöl aus der Ölmühle Raab

Mitten im Eferdinger Becken bewirtschaften die Familie Raab ihren Biobauernhof mit den Betriebszweigen Getreideanbau und Forstwirtschaft, seit 2005 betreiben wir am Hof auch eine Ölmühle. Stetiges Wachstum und Neuorientierung prägen unsere Firmengeschichte als regionales Familienunternehmen.

Die Ölmühle hat sich aus dem Bedürfnis entwickelt, die Produkte der Region weiter zu veredeln. Zunächst wurde biologisches Pflanzenöl erzeugt, um die Fahrzeugflotte des Biohofes Achleitner mit „Treibstoff“ zu versorgen.

2007 erfolgte die Umorientierung des Betriebes hin zur Erzeugung von Speiseölen. Raab verarbeitet auf seinem Betrieb 100 % biologische Saaten, daraus stellt er hochwertige kaltgepresste Speiseöle her.

Seit 2009 vermarktet die Familie ihre Öle unter ihrer Eigenmarke im Naturkostfachhandel und über Direktvermarktung.

Das  Ziel ist, ohne große Transportwege Lebensmittel für die Kunden herzustellen. Deshalb  wird es sehr geschätzt, dass  Sonnenblumen, Leinsaat  Soja, Hanf und Distel zu 100 % aus Österreich bezogen werden können. Zum Großteil  kommen diese Saaten aus der Region bzw. direkt aus den Nachbargemeinden.

Es ist  ein großes Anliegen, den regionalen Anbau von Ölfrüchten bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. Als Familienbetrieb fühlen sich die Verantwortlichen den Kunden, aber auch den Zulieferbetrieben gegenüber zu höchsten Qualitätsstandards verpflichtet.

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑