Magnesium zum Sprühen

Das Magnesiumchlorid stammt aus dem über 250 Mio Jahren alten Zechstein-Urmeer. Nach der Austrocknung sind tief in der Erde die Mineralschichten übrig geblieben die abgebaut werden können, von dort stammt unser Magnesiumchlorid. Es handelt sich um ein reines Naturprodukt.

  • Zur Erhaltung eines gesunden Magnesiumspielgels für Muskel, Herz, Nerven, Sportverletzungen, Krämpfen
  • Effektive und gezielte Aufnahme über die Haut, keine Mineralstoffverlust, weil Magnesiumchlorid direkt vom Stoffwechsel ohne Umwandlung aufgenommen werden kann
  • sehr gut verträglich
  • geruchslos, zieht rückstandlos ein
  • Die Magnesiumlösung ist kein Öl, aber beim Auftragen und Einreiben auf die Haut lässt sich ein öliger Effekt verspüren, deshalb wird es oft auch als „Magnesium–Öl“ bezeichnet.

Anwendung:
Einfach Aufsprühen und sanft einmassieren. 10 Pumpstöße = 37-51mg reines Magnesium.
Zur Erhaltung eines gesunden Magnesiumspiegels ist es ausreichend die Gliedmaßen täglich mit Magnesium-Sole einzusprühen und einmassieren. Bei Sportverletzungen, Muskelproblemen oder Krämpfen direkt die betroffenen Stellen großzügig einsprühen und in die Haut einmassieren, ggfs. wiederholen.

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑